code

*

code

Im Sommer 2018 haben die Europäischen Lawinenwarndienste die Lawinengrössen angepasst und werden in der Saison 2018/19 einheitlich mit diesen neuen Definitionen arbeiten.

Die bisherigen Bezeichnungen werden um eine Stufe downgegraded (alte Stufe 2 „Kleine Lawine“ gehört nun zu Stufe 1 „Rutsch“) und die Stufe 5 heisst nun neu „extrem grosse Lawine“ (anstelle von „sehr grosse Lawine“, die jetzt Stufe 4 ist).