code

*

code

von Andreas Lercher

Was zählt, sind Höhenmeter und der bergsteigerische Anspruch, der in diesem Segment im Vordergrund steht. Spaß am Skifahren bieten diese Tools (vor allem die Skimodelle) nur für jene, die über ein sehr gutes skifahrerisches Können verfügen.

Ski

Schwerer als 2000 g/Paar geht schon mal überhaupt nicht, das wäre zu mühsam bei Trage- und/oder Kletterpassagen, wo auch lange Ski stören. Eine passable Abfahrtsperformance für entsprechende Sicherheit muss aber trotzdem gegeben sein – das ist aber nicht unbedingt bei allen Anbietern zu finden.

Schuh

Leicht ist eh klar! So „nebenbei“ sind sehr hohe Schaftbeweglichkeit für entsprechenden Komfort und hohe Sensibilität bei Geh- und Kletterpassagen gefragt. Ob mit oder ohne Sohlenüberstand an der Schuhspitze ist wohl eher Geschmackssache, wenngleich eine kurze Sohlenlänge im Vergleich deutlich besseren Abrollkomfort bieten kann. Die Abfahrtsperformance hat sich in den letzten Jahren stark verbessert und es lässt sich damit recht ordentlich hinunterkommen.

Bindung

No na spielt auch hier das Gewicht die Hauptrolle, aber Seit- und Frontalauslösemechanismus sollten schon dabei sein – alles andere wäre eine Schnapsidee.

# Auswahl „leicht, schnell & alpin“ Ski

# Auswahl „leicht, schnell & alpin“ Schuh

# Auswahl „leicht, schnell & alpin“ Bindung

Alle Beiträge zu „Ski/Schuh/Bindung ’19“